Ga naar de startpagina

Het laatste nieuwsGa naar de verslagenBekijk de komende evenementen in de kalenderGa naar de uitslagenGa naar het discussie forumTrainings tipsLinks naar andere pagina'sMeest gestelde vragen
klassement Benelux
Toon kalender:
Geplande evenementen:
[...] 19 jun 2019 TUR
marathon: 22e Agora Marathon
[...] 21 jun 2019 BEL
marathon: De Nacht van Vlaanderen marathon
[...] 22 jun 2019 BEL
trail: Trail d'Orval Florenville 53 km
[...] 22 jun 2019 NED
trailweekend: Veluwezoom Trail 3 et. 96 km
[...] 22 jun 2019 NED
marathon: Rond Sneek en Meer
Archief
*Juni 2019
[...] 16 juni BEL
trail: Epic Trail 50 km
[...] 16 juni NED
marathon: Marathon Amersfoort
[...] 15 juni NED
marathon: De Maasdijk marathon
[...] 15 juni BEL
trail: Epic Trail 100 km
[...] 15 juni BEL
marathon-6 uur: Hazenwinkelchallenge
[...] 15 juni LUX
24, 12 en 6 uur: 24h run Wiltz
[...] 15 juni NED
trail: Dodemanstrail 55-105 km
[...] 12 juni TUR
marathon: 21e Agora Marathon
[...] 9 juni BEL
marathon: Beer Lovers' Marathon
[...] 9 juni BEL
trail: Les 69 Talus Celestes 100 km
[...] 9 juni BEL
100 km: Pinksterlopen 100 km
[...] 8 juni GER
trail: Keufelskopf Ultra Trail 78-44 km
[...] 7 juni SUI
100 km: 100 km Lauf Biel 56-100 km
[...] 7 juni NED
trail: Duinhopper Kidstrail 217 km
[...] 7 juni NED
etappeloop: Dwars door Dutisland 8d-400 km
[...] 6 juni NED
trail: Duinhopper 362 km
[...] 6 juni TUR
marathon: 20e Agora Marathon
[...] 2 juni NED
Afgelast: marathon: Schutz Marathon Hoorn
[...] 2 juni NED
marathon: Brabantse Wal Marathon
[...] 2 juni BEL
trail: Ohm trail XL 50 km
[...] 2 juni NED
Afgelast: marathon: Maas en Waal marathon
[...] 1 juni BEL
trailmarathon: Les Boucles Ardennaises 42,2 km
[...] 1 juni BEL
marathonweekend: Double Triple Marathon
[...] 1 juni LUX
marathon: ING Night Marathon Luxembourg
[...] 1 juni BEL
Afgelast: 6 en 12 uur: Brussels Circadian Race
* Mei 2019
* April 2019
* Maart 2019
* Februari 2019
* Januari 2019
* December 2018
* November 2018
* Oktober 2018
* September 2018
* Augustus 2018
* Juli 2018
* Juni 2018
* Mei 2018
* April 2018
* Maart 2018
* Februari 2018
* Januari 2018
* December 2017
* November 2017
* Oktober 2017
* September 2017
* Augustus 2017
* Juli 2017
* Juni 2017
* Mei 2017
* April 2017
* Maart 2017
* Februari 2017
* Januari 2017
* December 2016
* November 2016
* Oktober 2016
* September 2016
* Augustus 2016
* Juli 2016
* Juni 2016
* Mei 2016
* April 2016
* Maart 2016
* Februari 2016
* Januari 2016
* December 2015
* November 2015
* Oktober 2015
* September 2015
* Augustus 2015
* Juli 2015
* Juni 2015
* Mei 2015
* April 2015
* Maart 2015
* Februari 2015
* Januari 2015
* December 2014
* November 2014
* Oktober 2014
* September 2014
* Augustus 2014
* Juli 2014
* Juni 2014
* Mei 2014
* April 2014
* Maart 2014
* Februari 2014
* Januari 2014
* December 2013
* November 2013
* Oktober 2013
* September 2013
* Augustus 2013
* Juli 2013
* Juni 2013
* Mei 2013
* April 2013
* Maart 2013
* Februari 2013
* Januari 2013
* December 2012
* November 2012
* Oktober 2012
* September 2012
* Augustus 2012
* Juli 2012
* Juni 2012
* Mei 2012
* April 2012
* Maart 2012
* Februari 2012
* Januari 2012
* December 2011
* November 2011
* Oktober 2011
* September 2011
* Augustus 2011
* Juli 2011
* Juni 2011
* Mei 2011
* April 2011
* Maart 2011
* Februari 2011
* Januari 2011
* December 2010
* November 2010
* Oktober 2010
* September 2010
* Augustus 2010
* Juli 2010
* Juni 2010
* Mei 2010
* April 2010
* Maart 2010
* Februari 2010
* Januari 2010
* December 2009
* November 2009
* Oktober 2009
* September 2009
* Augustus 2009
* Juli 2009
* Juni 2009
* Mei 2009
* April 2009
* Maart 2009
* Februari 2009
* Januari 2009
* December 2008
* November 2008
* Oktober 2008
* September 2008
* Augustus 2008
* Juli 2008
* Juni 2008
* Mei 2008
* April 2008
* Maart 2008
* Februari 2008
* Januari 2008
* December 2007
* November 2007
* Oktober 2007
* September 2007
* Augustus 2007
* Juli 2007
* Juni 2007
* Mei 2007
* April 2007
* Maart 2007
* Februari 2007
* Januari 2007
* December 2006
* November 2006
* Oktober 2006
* September 2006
* Augustus 2006
* Juli 2006
* Juni 2006
* Mei 2006
* April 2006
* Maart 2006
* Februari 2006
* Januari 2006
* December 2005
* November 2005
* Oktober 2005
* September 2005
* Augustus 2005
* Juli 2005
* Juni 2005
* Mei 2005
* April 2005
* Maart 2005
* Februari 2005
* Januari 2005
* December 2004
* November 2004
* Oktober 2004
* September 2004
* Augustus 2004
* Juli 2004
* Juni 2004
* Mei 2004
* April 2004
* Maart 2004
* Februari 2004
* Januari 2004
* December 2003
* November 2003
* Oktober 2003
* September 2003
* Augustus 2003
* Juli 2003
* Juni 2003
* Mei 2003
* April 2003
* Maart 2003
* Februari 2003
* Januari 2003
* December 2002
* November 2002
* Oktober 2002
* September 2002
* Augustus 2002
* Juli 2002
* Juni 2002
* Mei 2002
* April 2002
* Maart 2002
* Februari 2002
* Januari 2002
* December 2001
* November 2001
* Oktober 2001
* September 2001
* Augustus 2001
* Juli 2001
* Juni 2001
* Mei 2001
* April 2001
* Maart 2001
* Februari 2001
* Januari 2001
* December 2000
* November 2000
* Oktober 2000
* September 2000
* Augustus 2000
* Juli 2000
* Juni 2000
* Mei 2000
* April 2000
* Maart 2000
* Februari 2000
* Januari 2000
* December 1999
* November 1999
* Oktober 1999
* September 1999
* Augustus 1999
* Juli 1999
* Juni 1999
* Mei 1999
* April 1999
* September 1998
* Juli 1998
* November 1997
* Mei 1997
* Maart 1997
* November 1996
* Mei 1996
* November 1995
* Mei 1995
* April 1995
* November 1994
* September 1994
* Mei 1994
* November 1993
* Mei 1993
* April 1993
* November 1992
* September 1992
* Mei 1992
* November 1991
* Juni 1991
* Mei 1991
* April 1991
* November 1990
* Juni 1990
* Februari 1990
* November 1989
* Mei 1989
* December 1988
* November 1988
* September 1988
* Juni 1988
* Mei 1988
* November 1987
* September 1987
* Juni 1987
* Mei 1987
* April 1987
* November 1986
* Mei 1986
* April 1986
* November 1985
* April 1985
* November 1984
* Oktober 1984
* April 1984
* November 1983
* April 1983
* November 1982
* Mei 1982
* November 1981
* Mei 1981
* November 1980
* Januari 1980
* November 1979
* December 1978
* Oktober 1978
* Januari 1970
AltaVista
Zoek:
Discussies
Het web

Blijf op de hoogte van de laatste evenementen. Kijk regelmatig in de kalender!
 
Augustus 2004
 
zondag 1 augustus 2004 GER   6 Tagelauf - terug
  startplaats:Erkrath
  afstand / tijdsduur: 144 hours
  organisatie:Bullig
  website:http://www.cosibullig.de
  e-mail adres: cosibullig@t-online.de
  telefoon / faxnummer:Tel.: 02104/35635
  inschrijfadres / info: Cornelia & Siegfried Bullig
Trills 71
40699 Erkrath
   
gerelateerde artikelen:
  • 10 augustus 2004 Het lopen van een 6 daagse is meer dan 144 uur lopen.........
  •  
  • 9 augustus 2004 Verslag zesdaagse Erkrath
  •  
  • 8 augustus 2004 Evaluatie 6 daagse van Erkrath
  •  
  • 8 augustus 2004 Eindstand Erkrath na 144 uur
  •  
  • 6 augustus 2004 Laatste dag van de zes van Erkrath (GER)
  •  
  • 5 augustus 2004 Vierde etmaal van de 6 daagse van Erkrath (GER)
  •  
  • 4 augustus 2004 6 daagse Erkrath is halfweg
  •  
  • 3 augustus 2004 6 daagse van Erkrath 1-7 aug.í04 (Duitsland)
  •  
  • 22 juli 2004 Paul Beckers start in de Zesdaagse van Erkrath
  •  
  • 27 juni 2004 6-Tage-Laufs in Erkrath
  •    

    1.Internationaler 6-Tage-Bahnlauf von Erkrath


    Termin:
    Die Veranstaltung findet vom 01. bis 07. August 2004 in Erkrath statt.

    Start:
    ist am 01.August 2004 um 14.00 Uhr an der Zählstation (Startlinie)

    Ende:
    ist am 07.August 2004 um14.00 Uhr.

    Dauer:
    der Veranstaltung ist exakt 144 Stunden (6Tage x 24 Stunden) lang

    Strecke:
    ist eine vermessene 400-Meter-Aschenbahn im Stadion des SC Unterbach in Erkrath-Unterfeldhaus, Am Neuenhausplatz. Die Strecke ist während der gesamten Dauer geöffnet. Nachts wird die Strecke schwach, aber ausreichend beleuchtet.

    Teilnehmer:
    teilnehmen kann jede/r ausreichend trainierte Ausdauerathlet/in. Bedingung ist es, zum Veranstaltungsbeginn ein Attest aus dem Jahre 2004 über die ausreichende körperliche Fitness vorzulegen. Jede/r Teilnehmer/in erkennt mit der Anmeldung den Haftungsausschluss des Veranstalters an. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. 10 Startplätze werden vom Veranstalter zugeteilt, der Rest wird nach dem Eingang der Anmeldung berücksichtigt. Der Veranstalter behält sich vor, Anmeldungen ohne Begründung abzulehnen. Anmeldungen gelten erst nach Erhalt der Teilnahmegebühr als eingegangen.

    Teilnahmegebühr:
    Die Teilnahmegebühr beträgt 300 Euro und ist mit der Anmeldung zu entrichten. Darin enthalten ist die Unterbringung im Mehrbettzimmer vom 31.Juli auf den 01. August 2004 und vom 07. August auf den 08. August 2004 in einem stadionnahen Hotel. Weitere Übernachtungen, etwa für Begleitpersonen oder weitere Tage, gehen ausschließlich zu Lasten der Teilnehmer/innen. Sie müssen mit dem Hotel direkt vereinbart werden.

    Meldeschluss:
    bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl, spätestens 15. Juli 2004.

    Wertung:
    Gewertet werden die innerhalb der zur Verfügung stehenden Zeit absolvierten vollen Runden. Sieger ist, wer die meisten Runden und somit die meisten Kilometer zurückgelegt hat. Es erfolgt eine Gesamt- sowie eine getrennte Damen- und Herren-Wertung. Um in der Wertung zu verbleiben, ist es notwendig, täglich mindestens 106 Runden = 42,4 KM zurückzulegen. Der Lauf-Tag wird gerechnet von 14.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

    Auszeichnung:
    Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde mit der erreichten Kilometerleistung und ein Erinnerungs-T-Shirt mit dem Aufdruck: 1.Internationaler 6-Tage-Bahnlauf von Erkrath
    01.bis 07.August 2004
    
    Jeder Finisher (siehe Wertung: Mindestrundenzahl pro Tag) erhält eine Auszeichnung und eine Urkunde. Die jeweils drei Erstplatzierten der Gesamt- sowie der Damen- / Herrenwertung erhalten zusätzlich einen Pokal.

    Aufgrund der limitierten Teilnehmerzahl wird auf eine Ehrung der Altersklassen nach DLV verzichtet. Die Urkunden werden die Platzierung der Altersklassen jedoch berücksichtigen.

    Die Veranstaltung soll keinen Gewinn erwirtschaften. Sollte es gelingen, die Kosten der Veranstaltung über Sponsoren abzudecken, wird der Überschuss aus der Teilnahmegebühr als Preisgeld / Rekordprämie ausgeschüttet. Über die Ausschüttung entscheidet der Veranstalter.

    Rundenzählung: Die Runden werden von Rundenzählern gezählt. Die Zwischenstände werden regelmäßig bekannt gegeben. Proteste gegen die Zählung müssen innerhalb der ersten ½ Stunde nach Bekanntgabe erfolgen. Jede/r Teilnehmer/in ist dafür verantwortlich, dass beim Passieren der Zählstation die Startnummer einwandfrei zu erkennen ist. Die Startnummer darf nicht verändert werden. insbesondere darf der Sponsorname nicht unkenntlich gemacht werden. Es wird empfohlen, zum Zähler kurz Blickkontakt aufzunehmen, um eine einwandfreie Rundenzählung zu gewährleisten.

    Verlassen der Strecke: Bei längeren Pausen muss sich an der Zählstation ab- und wieder angemeldet werden. Die Strecke darf nur an der Startlinie nach Abmeldung bei der Rundenzählung verlassen werden. Bei Rückkehr muss an derselben Stelle das Rennen wieder aufgenommen werden. Die Abmeldung muss nach Überquerung der Startlinie erfolgen, ebenso die Wiederaufnahme. Nach einer Auszeit erfolgt die erste Zählung einer Runde nach der ersten vollen Umrundung der Strecke.

    Wechsel der Richtung: um orthopädischen Problemen vorzubeugen wird die Laufrichtung während der Veranstaltung gewechselt. Ein Wechsel ist jeweils für 20.00 Uhr, 8.00 Uhr und 14.00 Uhr vorgesehen.

    Schlafgelegenheit:Während der Veranstaltung stehen Sammelzelte o.ä, für Schlafpausen zur Verfügung. Für Einzelzelte, Camper, Wohnwagen etc. sind die Teilnehmer selbst zuständig. Auf jeden Fall müssen Isomatten und Schlafsack mitgebracht werden.

    Medizinsche Versorgung: Der Veranstalter garantiert keine medizinische Versorgung während der Veranstaltung. In Fußnähe zum Stadion befindet sich ein Ärztehaus. Notfallsanitäter sind vorgesehen, können jedoch nicht für die gesamte Veranstaltungsdauer zur Verfügung stehen.

    Wettkampfverpflegung: Der Veranstalter sorgt für ausreichend Getränke (Wasser, Energiegetränk, Cola, alkoholfreies Bier, Tee, Kaffee) und, abhängig von evtl. Sponsoren, für die Grundversorgung der Teilnehmer/innen mit läufergerechten Lebensmitteln. Darüber hinausgehende Bedürfnisse liegen in der Eigenverantwortung der Teilnehmer/innen. Zum Einkauf bestimmter Dinge befindet sich ein Einkaufszentrum mit Restaurants in ca. 100 Metern Entfernung.

    Betreuer:
    Die Versorgung von Betreuern kann vom Veranstalter nicht garantiert werden. Sowohl die Verpflegung, als auch die Unterbringung von persönlichen Betreuern liegt ausschließlich in der Verantwortung der Teilnehmer/innen. Der Veranstalter steht jedoch unterstützend zur Verfügung.
    
    Begleitung/Pacen:
    ist während des Wettkampfes nicht erlaubt und führt nach einer Verwarnung zur Disqualifikation. Die Angabe von Getränken/Verpflegung etc. ist nur innerhalb der ausgezeichneten Zone (ca. 100 Meter) erlaubt.

    Anmerkungen:
    Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer/innen ganz oder zeitweise aus dem Rennen zu nehmen, wenn es den Anschein hat, dass die Gesundheit der Läufer/innen gefährdet ist.


    Kontakt:
    Siegfried Bullig
    Trills 71
    DE - 40699 Erkrath
    Deutschland/Germany

    Tel.: 0049-2104-35 6 35
    Fax: 0049-2104-35 6 05
    Mob.Tel.: 0049-170-2463485
    e-Mail: cosibullig@t-online.de


    Wijzigingen in datum en andere gegevens voorbehouden.
    Neem altijd contact op met de organisator voor inschrijving en actuele informatie.